About

Die Gemeinde Bunutan liegt an der wunderschönen Nordostküste Balis, die bei Tauchern und Schnorchlern unter dem Namen Amed bekannt ist. Bunutan besteht aus den 6 Fischerdörfern 

Bunutan Central, Lipah Beach, Lean, Selang, Banyuning und Aas, alle an traumhaften Buchten gelegen. Die Regionshauptstadt von Karangasem, Amlapura, ist in etwa 45 Autominuten zu erreichen. Bunutan befindet sich rund 20 Km Luftlinie vom Krater des Gunung Agung entfernt, des Vulkans, der nach 53 Jahren Ruhe seit Mitte September 2017 wieder aktiv ist.

Die Menschen in Bunutan sind traditionell Fischer und betreiben Subsistenz-Landwirtschaft, produzieren also nicht viel mehr, als für die Ernährung ihrer Familien notwendig ist. Viele arbeiten zusätzlich oder hauptamtlich in Hotels, Restaurants und Homestays, als Ladenbesitzer, Gelegenheitschauffeure, Strandverkäufer, Touristenführer, Masseurinnen und Tauchlehrer und sind stark vom Tourismus abhängig.

Nachdem der Vulkan Mount Agung im September 2017 wieder aktiv geworden und die Gefahrenstufe auf den höchsten Level gesetzt werden musste, lebten in Bunutan kurzzeitig bis zu 800 Flüchtlinge aus stark gefährdeten Gebieten nördlich des Vulkans Agung. Sie wurden von Vertretern der Regierung betreut und notdürftig versorgt. Dank privater Initiativen konnte ihre schwierige Lebenssituation gelindert werden.

​Unsere Website möchte auf die grundlegende Armut in unserer Gegend und auf die prekäre Situation aufmerksam machen, in der sich die Menschen seit dem Ausbruch des Vulkans befinden.

Sie berichtet darüber, wie wir in Zusammenarbeit mit der örtlichen Bevölkerung gezielt Projekte initiieren und umsetzen, die den Bedürftigsten und den Notleidenden helfen. Und sie möchte zu Spenden aufrufen, die dringend notwendig sind, um alle unsere Projekte zu realisieren.

 

Die Autoren dieser Website und Initianten der Bunutan Care Projects, Ines Abraham und Roy Hitchman, sind Schweizer und leben seit 2016 in Bunutan.