Seniorenhilfe

In den ländlichen Regionen Balis gibt es keine Altersvorsorge oder Altersheime. Die alten Menschen werden von ihren Kindern, traditionell dem jüngsten Sohn, unterstützt. Wo dieses System versagt, sind sie auf sich alleine gestellt. 

 

Wir bieten Hilfe für etwa 30 alte und gebrechliche Menschen, die teilweise allein und weitverstreut in den Hügeln unseres Dorfes Lipah leben. Viele von ihnen können das Haus nicht mehr verlassen und sind auf fremde Hilfe angewiesen. Unser Projekt versorgt die vom Kepala (Dorfvorsteher) ausgewählten Senioren zweimal pro Woche mit einer ausgewogenen, gesunden, balinesischen Mahlzeit, die in einem von Lipahs Warungs (Restaurant) zubereitet wird. Der Kepala und weitere Helfer stellen sich für die Verteilung der Mahlzeiten ehrenamtlich zur Verfügung. Gleichzeitig sind sie Ansprechpartner mit denen unsere Senioren über ihre Gesundheit und ihre Bedürfnisse sprechen können. ​

Projektbeginn:

4.12.2017

Medizinische Betreuung:

Nach einer intensiven Anfangsphase, in der unsere Senioren von Doktor Gandi aus Amlapura medizinisch betreut wurden, hat nun das Rumah Sehat der Stiftung Yayasan Bali Sehat die medizinische Versorgung nicht nur der Senioren sondern auch der ganzen restlichen Bevölkerung von Lipah übernommen. Weitere Informationen finden Sie unter: