• IA

Magma oder Lava?

Natürlich brodelt es hier. Nein, ich meine nicht den Vulkan, der von der explosiven Sorte ist. Ich meine die Gerüchteküche. Die hiesigen Vulkanologen halten sich klugerweise sehr mit Pressemitteilungen zurück, jedenfalls solange, bis sie etwas Substanzielles zu sagen haben. Davon halten manche Vulkanologen in anderen Ländern offenbar nichts. Es kursieren etliche Bilder im Internet, wohl echte Bilder, keine Fälschungen, die letzte Nacht aufgenommen wurden. Auf vielen sieht man einen rötlichen Schimmer, der bei einigen Aufnahmen als Morgen- oder Abendröte interpretiert wird. Doch diese Erklärung befriedigt zugegebenermassen nicht gänzlich. Und so wird das folgende Gerücht, das wie gesagt ein Gerücht ist und somit unbestätigt, besonders hoch gehandelt: Bei dem rötlichen Schimmer soll es sich um Reflektionen aus dem Krater handeln und die Existenz von Magma dort beweisen. Oder besser von glühender Lava, denn wenn ihr Licht in der Aschewolke reflektiert würde, müsste sie sich wohl schon an der Oberfläche befinden. Ob sich dieses Gerücht bewahrheitet? Nun, wir werden es bald erfahren. Bis dahin raten wir allen, es als solches zu deklarieren und mit der gebotenen Vorsicht zu behandeln.